Ich packe in meinen Koffer… einen gemalten Scheißhaufen

Marita Wuensch 4. Mai 2013 0

Von Warhol über Sigmar Polke bis zu Gerhard Richter: Vorletzte Woche war Art Cologne und ich bin zwei Tage lang über die Kunstmesse geflitzt und war ganz überrascht, dass dort neben zeitgenössischer Kunst so viele “alte” Meister angeboten wurden.

Fürchterlich verliebt habe ich mich in ein Juergen Teller Bild von Lars Eidinger als Hamlet (konnte ich mir überraschenderweise so spontan aber dann doch nicht leisten…)

Ganz hin und weg war ich außerdem von der “City at the Edge of the world” von Lyoner Feininger. Da das Werk aber so außergewöhnlich ist (der Mann ist ja eigentlich für seine Malerei und nicht für Schnitzarbeiten bekannt), habe ich mich hier noch nicht mal mehr getraut, überhaupt nach dem Preis zu fragen. Die Galerie Moeller Fine + Art zeigt übrigens noch bis Mitte Juli eine Ausstellung von Feininger unter dem Motto “Drawn from Nature, Carved in Wood”.

City at the Edge of the Word von Lyonel Feininger

City at the Edge of the Word von Lyonel Feininger

City at the Edge of the Word von Lyonel Feininger

City at the Edge of the Word von Lyonel Feininger

City at the Edge of the Word von Lyonel Feininger

City at the Edge of the Word von Lyonel Feininger

City at the Edge of the Word von Lyonel Feininger

Noch ein paar weitere Impressionen der Messe gefällig?

Schmetterlinge von Ann-Kristin Hamm

Ann-Kristin-Hamm auf der Art Cologne

Ann-Kristin-Hamm auf der Art Cologne

Ist der Wolpertinger Bär nicht zauberhaft?

Wolpertinger Bär

Wolpertinger Bär

Kugelige Installation

Gekugelte Installation auf der Art Cologne

Kunst von Carola Ernst

Carola Ernst Gemälde auf der Art Cologne

Carola Ernst Gemälde auf der Art Cologne

Kunst von Carola Ernst auf der Art Cologne

Kunst von Carola Ernst auf der Art Cologne

Großes Haben Wollen: Foto des kanadischen Künstlers Stan Douglas

Bild von Stan Douglas auf der Art Cologne

Sie wünschen, bitte?

Art Cologne

Letztendlich habe ich aber dann bei der Power Galerie aus Hamburg doch noch zwei ganz wunderhübsche Werke erstanden:
Einen Scheißhaufen und einen Rotschopf des Berliner Malers Stefan Pfeiffer.

Kunstkauf Stefan Pfeiffer auf der Art Cologne

Falls ihr übrigens auch mal Lust habt, auf die Art Cologne zu fahren, würde ich euch auf alle Fälle empfehlen, euren Besuch auf den Samstag zu legen, da ist nicht halb so viel los wie am Sonntag und man kann in Ruhe über die Messe schlendern.

Leave A Response »