FashionZeitReise

Marita Wuensch 14. Dezember 2012 13

Sehr coole Idee:
Heute startet brands4friends, Deutschlands No.1 Shopping-Club, mit einer FashionZeitReise und macht sich auf die Suche nach den Glamour-Looks aus vier prägenden Mode-Dekaden.
In der Fotogalerie mit Bildupload können alle Userinnen bis zum 23. Januar 2013 ihre besten Glamour-Looks und Party-Outfits der 60er, 70er, 80er und 90er Jahre hochladen.

brands4friends FashionZeitReise
Als prominente Mode-Zeitreisende sind Katja Flint (70er) und Mariella Ahrens (90er) dabei, die ihre eigenen Lieblingslooks aus einem Jahrzehnt präsentieren. Persönlich finde ich ja schon die Posen und die Bildanmutung fantastisch!

brands4friends FashionZeitReise

brands4friends FashionZeitReise
Wenn ihr in euren Fotoalben also auch noch tolle Party-Pics mit Schlaghose, Wildlederweste, einem Pailletten-besetzten 60er Jahre Mini-Kleid oder einem feschen 80er Jahre Blazer mit üppigen Schulterpolstern kleben habt – nichts wie los, schnell scannen und hochladen!
Es gibt nämlich jede Menge Luxuriöses zu gewinnen – insgesamt Trendfashion und Luxusferien im Wert von 50.000 Euro! Dabei sind 15x brands4friends-Überraschungspakete mit Designer-Fashion im Wert von rund 40.000 € und 2 Wochen Aufenthalt im Luxusferienhaus auf Ibiza im Wert von 10.000 € gesponsert von Belvilla.
Falls ihr selbst übrigens so gar keinen Dekaden-Glam in euren Archiven findet, gibt es immer noch die Möglichkeit, Fotos von den Ausgehlooks von Freunden oder Familienmitgliedern aus den jeweiligen Jahrzehnten hochzuladen.

Und auch hier könnt ihr jetzt gewinnen:

Lasst mich hier in den Blogkommentaren bis zum 23. Januar 2013 wissen, welches der vier Fashion-Jahrzehnte euch auch heute noch am meisten inspiriert. Zu gewinnen gibt es ein Fashion-Überraschungspaket im Wert von 500 Euro!
Am 24. Januar wird dann ausgelost und der glückliche Gewinner per Mail informiert. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

 

*networked by TopsOfFashion

13 Comments »

  1. Ulrike 16. Dezember 2012 at 14:10 -

    60er Jahre – absolut klar!
    Da kann man sich mal so richtig als Frau fühlen und schaut ganz schnell, sehr süß und zum Anbeissen aus.

  2. Rena 10. Januar 2013 at 23:54 -

    Die 80er Jahre sind so schön bunt, jung und frech! Das ist genau meins. Auch wenn ein paar schlimme Sachen dabei waren… aber insgesamt hat es einfach Spaß gemacht sich zu kleiden. Sogar der Winter war nicht grau, sondern neon.

  3. kathi 20. Januar 2013 at 17:43 -

    die 80 Jahre I like! Schulterpolster, Karos, hochtoupierte Fönfrisuren, Pastell- uns Neon Farben, Karottenhosen, Volantrüschenblusen, Glanzblusen…sau stark

  4. claudia 20. Januar 2013 at 18:23 -

    retro revival aus den 60 er daß kombiniere ich heute sehr gerne, die brillen großflächig und schlichte kostümröcke mit einer bluse dazu einen bunten eyecatcher am handgelenk vielleicht einen holzarmreif, so etwas macht mir spaß !

  5. Anna W 23. Januar 2013 at 02:07 -

    Für mich die 60er Jahre… Glockenröcke sind ein Traum, die trag ich heutzutage so gern! :)

  6. Kerstin 23. Januar 2013 at 22:46 -

    ich finde die Mode der 60 er Jahre klasse! Elegant, feminin, klassisch. Das war noch Mode mit Geschmack!

  7. Conny 24. Januar 2013 at 00:07 -

    Ich steh total auf die 70er! Die Mode aus diesem Jahrzehnt ist für mich heute noch Kult!

  8. Lena 24. Januar 2013 at 00:21 -

    Mein Kleiderschrank kennt nur die 90er, denn ich liebe diesen Look: lässig, mondän, hip!

  9. Sabrina 24. Januar 2013 at 00:36 -

    Ganz klar die 60er, fand die Mode sehr hübsch und feminin

  10. Jaroslawa 24. Januar 2013 at 00:38 -

    Die 80er, bunt und sexy :-)

  11. Ina 24. Januar 2013 at 00:40 -

    Die 70er, Schlaghosen, eng, bunt usw. es gab fast keine Grenzen!

  12. Antje 24. Januar 2013 at 08:05 -

    Wa man als Kult empfindet hängt sicher auch vom eigenen Alter ab. Ich mag die 80iger, weil sie mit Erinnerungen verbunden sind.
    Netter anzusehen waren jedoch die 60iger!

  13. Ulrike 2. März 2013 at 21:05 -

    Juhu!
    Das Paket kam heute und es ist der Hammer!
    Herzlichen Dank!

Leave A Response »