Shop-Eröffnung: Hamburger Henry Christ Flagship Store

Marita Wuensch 25. Juni 2012 1

Am Wochenende war ich zur Flagship-Store Eröffnung von Henry Christ geladen, einem Label für exklusive Schals, Tücher und Strick-Styles aus feinsten Kaschmir-, Seide- und Merinoqualitäten.
Das Ganze ist sehr nett in einem Altbau in der Hegestraße 5 gelegen und bei ein wenig Aperol-Prosecco habe ich lange mit den beiden Designern und Inhabern Henning Kunstreich und Christian Holst geplaudert.

Henry Christ Shop Hegestraße Hamburg

Dafür, dass die beiden Schulfreunde eigentlich Quereinsteiger ohne Modestudium sind, machen sie jetzt nämlich eine ganze Menge richtig.
Besonders gut gefallen haben mir die “Turnaround” Kollektionsteile wie der pinke Cashmere Pullover, die von beiden Seiten getragen werden können und je nach Seite entweder hübsch preppy oder grungig-zerstört aussehen.

Henry Christ Shop Hegestraße Hamburg

Viel Liebe stecken sie auch in ihre Tuch-Designs: Wie man auf den Fotos ganz gut sieht, achten die beiden sehr darauf, dass der Print nicht nur auf dem ausgebreiteten Tuch gut aussieht, sondern vor allem in der “getragenen” Variante, deswegen sind die Muster immer entsprechend angeordnet (der geprintete Ring ist übrigens Markenzeichen und taucht auf allen Schals und Tüchern auf).

Henry Christ Shop Hegestraße Hamburg

Falls ihr auch mal im Laden vorbei schauen wollt:
Bis zum 30. Juni gibt es noch 30% Eröffnungsrabatt auf alle Teile!

Henry Christ Shop Hegestraße Hamburg

Henry Christ Shop Hegestraße Hamburg

One Comment »

  1. Annelie Basziszta 9. Mai 2017 at 15:56 -

    Hallo aus Wien, genau dieses Tuch, das Henry hier auf dieser Website hält, hinab ich vor Jahren bei Frauenschuh in Kitzbühel erstanden. Mein Lieblingstuch, leider löst es sich an vielen Stellen auf, deshalb die Internetsuche und siehe da Google hats gefunden. Wo und wie kann ichs wieder kaufen, ist das noch möglich, muss ich nach Hamburg pilgern ??
    Bitte um Nachricht und sage DANKE Im Voraus.
    Annelie Basziszta, anneliebasz@yahoo.de

Leave A Response »