Tokyo Trip

Marita Wuensch 6. Oktober 2010 9

Seit ich vor Jahren zum ersten Mal Lost in Translation gesehen habe, wollte ich nach Tokyo – und im November ist es endlich so weit! Ich kann es kaum erwarten, den Kaiserpalast zu besichtigen, durch japanische Gärten zu wandern, fürchterlich schlecht Karaoke zu singen und natürlich Nobel-Shopping Vietel Ginza shoppen zu gehen. Zum Einlesen habe ich jetzt schon mal diese beiden Reiseführer in meine Shoppingbag gepackt. Aber vielleicht habt ihr ja auch Tipps? Die Stadt ist so groß und sechs Tage sind so schnell rum – da freu ich mich über jeden “Must see” Tipp!

Tokio Reise Japan

9 Comments »

  1. Dinah 6. Oktober 2010 at 17:03 -

    Ich hab da nen super Buchtipp für Dich!

    http://www.amazon.de/Tokyo-Diaries-David-Schumann/dp/3941376012/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1286377279&sr=8-1

    Man erfährt jede Menge über Tokio und auch über gute Shopping-, Ausgeh- und Karaokemöglichkeiten ;)
    Liest sich fix und flüssig und macht ne Menge Spaß!

    Viel Spaß – ich will auch …

  2. Dinah 6. Oktober 2010 at 17:11 -

    … ich hab nen super Buchtipp für Dich! Ein klasse Roman, der in Tokio spielt, man erfährt jede Menge über Shopping-, Ausgeh- und Karaokemöglichkeiten, und er liest sich lustig und flüssig!

    http://www.amazon.de/Tokyo-Diaries-David-Schumann/dp/3941376012/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1286377279&sr=8-1

    Gute Reise und viel Spaß!
    DInah

  3. renna 6. Oktober 2010 at 19:37 -

    Oh, wie toll!
    Ich war vor 12 Jahren in Japan und bin noch immer voll Eindrücke. Ein Land der AugenFreude für Ästheten und wahrlich ein ShoppingParadies.

  4. Claudi 8. Oktober 2010 at 11:15 -

    Wow Tokio! Wie ich die Stadt liebe. War vor 2 Jahren da für 3 Wochen. Also nicht nur in Tokio sondern auch noch einwenig herum gereist. Hier aber ein par Tipps die du unbedingt anschauen musst:

    Akihabara das elektronische Viertel, da gibt alles möglich im elektronischen Bereich. Toll auch für nicht Techies. Gibt dort sehr günstige Casio Uhren.

    Tokio Tower (Der Eiffelturm von Japan)
    Park hayett Hotel Bar. Super Aussicht über die ganze Stadt und wohl die modernsten Toiletten die ich je gesehen habe. Für Lost in Translation Fans ein Muss!
    Yoyogi park Bin mir nicht mehr sicher, aber glaub am Samstag oder Sonntag unbedingt hingehen. Da hat es viele Bands die im Park ihre Musik zum besten geben. Die Rock’n'Roller ganz am Eingang sind der Knaller.
    Auf dem Weg dahin unbedingt bei der Brücke einen Stopp machen (Harajuku) da stehen all die ganz besonders extrovertierten Japaner rum und verteilen Free hugs und stellen sich zur show.
    Zum shoppen fand ich all die Läden rund um Harajuku am besten. Viele tolle kleine Läden, Secondhand etc.
    Was du dir auch unbedingt anschauen musst ist Patschinko. Die Japaner fahren voll drauf ab, jeder der nicht aus Japan kommt, kanns wohl nicht verstehen. Die Spielhallen sind aber auf jedenfall einen Besuch wert. Vorallem gibts da auch ganz tolle Fotoautomaten wo du Bilder machen kannst, welche dich Jahre lang begleiten und dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

    Mit diesen Tipps bist du glaub ich schon mal eine Woche beschäftigt, falls es die Zeit zulässt würd ich dir einen Ausflug nach Kyoto empfehlen, da sind all die wunderschönen Tempel und andere kulturelle Einrichtungen inklusive Geishas etc.

    Wünsch dir ne tolle Reise, geniess es, wenn du noch fragen hast einfach melden.

    Kei gu Claudi

  5. Marita Wuensch 8. Oktober 2010 at 12:04 -

    Dinah, das hört sich super an – danke dir für den Tipp, den Roman werde ich mir gleich mal kaufen – dann hab ich auch prima Flug-Lektüre! :-) Liebe Grüße, Marita

  6. Marita Wuensch 8. Oktober 2010 at 12:05 -

    Claudi, das ist ja super – tausend Dank dir für die Tipps! Vor allem auf die Fotoautomaten freu ich mich jetzt schon – das muss ich unbedingt ausprobieren!! Und für Bling-Bling-Spielhallen hab ich sowieso ein Faible-das fand ich schon immer lustig in Asien. Danke dir!! Liebe Grüße, Marita

  7. Dinah 8. Oktober 2010 at 12:25 -

    sehr gerne – und sorry für den doppelten post, anscheinend wollte der rechner mal wieder nicht.

    bin schon sehr auf deinen reisebericht gespannt – tokio steht bei mir auch ganz oben auf der liste ;)

  8. Michael 12. Oktober 2010 at 11:56 -

    Hallo,

    Japan ist ein wundervolles Land! Diese Kultur ist einfach nur, sorry, geil :D

    Alleine schon weil Japan soviele geile Ideen auf die Welt bringt…. Man muss dieses Land lieben!

    Ohne Japan gäbe es keine Animes und die Videospiele wären nicht das, was sie sind.

    die Reisegruppen sind auch immer super, alle so freundlich. Hach ja… i love Japan <3

Leave A Response »