Erholung pur

Marita Wuensch 18. Dezember 2009 1

Blumen gegossen, Wäsche gewaschen, Bett neu bezogen, Schuhe geshoppt, im Supermarkt 35 Kilo Lebensmittel gekauft, nach Hause geschleift und verräumt, E-Mails beantwortet, RSS Feeds gelesen, Buchhaltung gemacht, abgespült, Koffer aus dem Keller geholt, Spülmaschine ausgeräumt, gebügelt, Päckchen gepackt, beim Metzger Rinderfilet geholt, zur Pediküre, wieder in den Supermarkt und die restlichen 20 Kilo Lebensmittel gekauft, die ich beim ersten Mal nicht mehr tragen konnte und gleich noch zur Reinigung, alles verräumt, Adventsgeschenk für die Nachbarn geschnürt, die pro Jahr ca. 30 Päckchen für mich entgegen nehmen, Päckchen bei den Nachbarn abgeholt und Geschenk abgegeben, Christbaumständer und Baumschmuck aus dem Keller geholt, Heizungsableser reingelassen, der den ersten Termin diese Woche verbaselt hatte, Fotos für Blog gemacht, Blogposts geschrieben, Ablage gemacht – mann, so ein freier Tag ist wirklich erholsam.


One Comment »

  1. Anja 18. Dezember 2009 at 17:48 -

    Ich bin beeindruckt, wie aktiv Du so einen freien Tag gestalten kannst…:-)

Leave A Response »