Mehr Überblick in der Handtasche

Marita Wuensch 30. November 2009 4

In meiner Handtasche befinden sich in der absoluten Minimal-Grundausstattung: Stift, Handy, Taschentücher, Lip-Balm, Geldbeutel, Schirm, Kaugummis, Haargummi, Puder, Kopfhörer und Schlüssel. Dazu kommen, je nach Anlass, Lust und Laune: Post it Zettel, Notizbuch, Zeitschrift, Aspirin Komplex, Einkaufszettel, …. und tausend andere Dinge mehr. Und absolut jedes einzelne Mal, wenn ich nach irgendetwas krame, dauert das: Gefühlt ewig. Deswegen habe ich das Angebot von The Cherrybrand, mal ihren Handbag Organiser auszuprobieren, auf der Stelle angenommen. Das Ganze ist eigentlich eine kleine Mini-Tasche mit vielen Unterfächern, die einfach in die reguläre Handtasche gesetzt wird – und kann dann inkl. Inhalt auch einfach on einer Handtasche in die andere gehoben werden. Ich habe das gleich mal ausprobiert und so sieht das Ergebnis aus:

Handbag Organiser

Handbag Organiser

Handbag Organiser

Handbag Organiser

Am besten gefällt mir: Dass mir der Organiser morgendlich 10 Minuten spart, wenn ich von der schwarzen auf die braune und dann auf die pinke Handtasche wechsle.

Erhältlich ist der Handbag Organiser übrigens in 3 Größen und je in den 3 Farben Schwarz, Grau und Rot.


4 Comments »

  1. michi 1. Dezember 2009 at 00:09 -

    irgendwie find ichs gut, irgendwie ist es skurril eine tasche in der tasche zu haben. aber das argument mit dem einfachen wechseln von tasche zu tasche hat echt was für sich!

  2. Jutta Krummlauf 11. Januar 2010 at 12:48 -

    wunderbar, ich benutze relativ viele verschiedene Handtaschen, immer zum outfit passend. Endlich hört die umsortiererei auf und ich kann nichts mehr vergessen. Ich habe immer alles bei mir, weil es ja in meinem “bag” ist, einfach super……..

    viele Grüße

    Jutta

Leave A Response »