Slip to go

Marita Wuensch 10. November 2009 3

Heute lag in der Post: Ein Päckchen von einer PR-Agentur mit diesem “String to go” mit einem passenden Coffee to go Becher. Mmmh. Ich finde das ja: Merkwürdig. “Du, kein Problem, ich hab einen frischen Slip in der Handtasche”??? Das ist ein bisschen zu viel “Allzeit bereit” für meinen Geschmack. Passend auf alle Fälle: Die Slips sind ab Mitte Januar 2010 im Automaten erhältlich.

String to go


3 Comments »

  1. Sidny 10. November 2009 at 23:47 -

    Naja, das wird wohl auch eher nur ein Trend sein, wenn nicht einfach nur ein Modegag. Kann mir kaum eine große Nachfrage dafür vorstellen :)

  2. Anja 11. November 2009 at 11:25 -

    Ui, die hätten sich mal http://www.stringtogo.de/ sichern sollen. Das geht doch in die Hose :D

  3. Marita 12. November 2009 at 22:26 -

    @Anja: Ojee… im wahrsten Sinne des Wortes in die Hose…

Leave A Response »