Apartment Therapy: Silberner Glanz in der Hütte

Marita Wuensch 30. April 2008 3

So, Schritt Nr. 1 ist fast vollbracht – zumindest sind mal die Wände gestrichen, Anlage und Fernseher gekauft und das neue Sofa steht. Jetzt fehlen nur noch die üblichen nervigen Kleinigkeiten – Wandhalterung für den Fernseher, Kabelleisten quer durchs gesamte Zimmer – gähn, auf sowas habe ich dann immer keine Lust mehr. Auf alle Fälle – taraa, Tusch und Blaskapelle: Ich präsentiere mit Stolz das neue Sofa.

Sofa Crack von Machalke

Sofa Crack von Machalke

Sofa Crack von Machalke


3 Comments »

  1. Julchen 2. Mai 2008 at 13:27 -

    oh, das perfektioniert eure wohnung natürlich noch… sehr cooles sofa.

  2. Bosse 2. Mai 2008 at 18:51 -

    Der Clou bei dem Teil: Die Rückenteile werden magnetisch festgehalten. Und es ist unglaublich WIE fest… (beim ersten Versuch so ein Rückenteil an einer anderen Stelle zu positionieren wäre fest eine Schulter und ein Finger draufgegangen).
    Problematisch nur für Familien mit pupertierende Kindern im Zahnspangen Alter. Die könnten dann wohl manchmal im wörtlichen Sinne “nicht mehr von der Couch losreissen”.

  3. Marita 2. Mai 2008 at 18:53 -

    Pupertierend? Meintest du pupsend? Oder vielleicht doch pubertierend? ;-)

Leave A Response »