Heilige Scheiße Kaufen

Marita Wuensch 16. Dezember 2007 1

war letztes Wochenende in Altona angesagt.
Wie schon im letzten Jahr war ich verkatert und Holy Shit Shopping “very much Berlin” (so was kennt der Hamburger an sich ja nicht). Mit dabei: Viel Altbekanntes wie Yokozuna, Frl. Prusselise oder Frohstoff.
Holy Shit Shopping HamburgHoly Shit Shopping HamburgHoly Shit Shopping HamburgHoly Shit Shopping HamburgHoly Shit Shopping HamburgHoly Shit Shopping Hamburg
Und jede Menge merkwürdige Gegenstände (wer zur Hölle braucht eine zur Salatschüssel gebogene Schallplatte?). Dafür gab es für mich diesmal auch zwei ganz besonders hübsche neue Entdeckungen:
Der Holländer Johan Potma
Johan PotmaJohan PotmaJohan Potma
und der Amerikaner Mateo.
MateoMateoMateo
Deren Kunst hat mich so angerührt, dass ich mir abends gleich noch A corpe’s bride von Tim Burton anschauen musste – ein immer wieder zauberischer Film.

One Comment »

  1. Irina 19. Dezember 2007 at 19:01 -

    Ich hab mein Herz an das weiße Kuschelmonster mit Partyhut verloren.. oooooooooh!

Leave A Response »