Was auf die Augen

Marita Wuensch 25. Juli 2007 4

Für meine müden Bildschirmaugen und fiese Nach-der-Party-Katertage habe ich mir gestern Hr. Hauschka Augenfrische gekauft – ein Produkt mit so einem hübschen Namen, das Kühlung und Erfrischung verspricht und – jetzt kommt’s – sogar noch Augentrost enthält.

Dr. Hauschka Augenfrische

Und so sieht mein erster Selbstversuch aus… :-)
Sehr angenehm, das!

Dr. Hauschka Augenfrische

Kontakt:
www.dr.hauschka.de

4 Comments »

  1. Ivy 25. Juli 2007 at 11:37 -

    bringts wenigstens auch was? ich weiß nicht, aber der dr-hauschka-hype ist für nicht nicht ganz nachvollziehbar. ich finde die anderen produkte ehrlich gesagt nicht so gut. allerdings hab ich augenfrische noch nie ausprobiert. lg

  2. schminktante anja 25. Juli 2007 at 15:24 -

    Alle Hauschka-Produkte finde ich -ehrlich gesagt- auch nicht so umwerfend. Aber die Augenfrische kann ich wärmstens empfehlen. Wenn ich bei Dreharbeiten bin und wir einen Drehtag mit fast unmenschlich frühen Anfangszeiten haben, kommt der ein oder andere Darsteller schonmal mit geschwollenen Augen (mal ehrlich: kennen wir doch alle ;-) ). Mit der Augenfrische (am besten aus dem Kühlschrank) hat sich das Problem nach aller-allerspätestens 10 Minuten meist erledigt.
    Wer sich was ganz luxuriöses gönnen will, der sollte unbedingt die Augepflegeprodukte von La Prairie versuchen!

  3. Marita Wuensch 25. Juli 2007 at 15:32 -

    Also ich fand es auch super – die Augen schwellen wirklich ab und sie fühlen sich danach auch nicht mehr so trocken und müde an wie vorher. Die Philosophie hinter den Produkten kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen – da muss man wohl Fan sein – aber die Augenfrische funktioniert wirklich toll. Ich werde auf alle Fälle noch andere Produkte von Dr. Hauschka ausprobieren – und dann noch mal berichten. La Prairie ist natürlich die Königsklasse – aber leider auch nicht ganz umsonst. :-)

  4. schminktante anja 27. Juli 2007 at 14:28 -

    Probier die Handcreme…riecht lecker, macht streichelzarte Hände und das Beste: sie zieht verdammt schnell ein, ohne daß man nach dem Eincremen seine Fettfinger überall breitschmiert.

Leave A Response »