Urlaub in einem Land, das ich nie besuchen wollte

Marita Wuensch 16. Juli 2007 0

Unglaublich aber wahr – ich habe endlich ein Urlaubsziel für den Winterurlaub ausfindig gemacht. Und zwar ausgerechnet Indien – da wollte ich noch nie hin, und das liegt an dem sehr lustigen Buch “Meine Freundin, der Guru und ich” in dem gleich auf Seite 17 steht: “Ich kannte das alte Klischee – von wegen, wenn man in Indien aus dem Flugzeug steigt, fühlt es sich an wie in einem Ofen -, aber es hatte mich nicht auf die Tatsache vorbereitet, dass es sich wirklich anfühlt wie in einem Ofen, wenn man in Indien aus einem Flugzeug steigt. Der Flughafen in Delhi war…eine einzige Verarschung. Eine solche Menge Menschen konnte unmöglich an einen so begrenzten Ort passen, ohne dass die Leute irgendwann anfingen, sich gegenseitig aufzuessen.” Darüber hinaus beschreibt das Buch sehr anschaulich die blöden Hippie-Touristen, die auf einmal meinen, sie hätten in Indien die Erleuchtung gefunden, die fürchterliche Armut und die Schwierigkeiten, damit “korrekt” umzugehen (es ist nun mal nicht so einfach, einem 5jährigen Mädchen mit untertassengroßen Augen nicht ein bisschen Geld in die Hand zu drücken, wenn es seit einer halben Stunde bettelnd an deiner Hose hängt – auch wenn man das ja eigentlich nicht soll), die kiffenden Rucksackreisenden, Magen-Darmprobleme etc. etc. Deswegen und aus noch vielen anderen Gründen hat mich Indien noch nie gereizt. Jetzt aber zieht ein Freund von mir für ein Jahr nach Chennai, und wenn ich diesen “Insider-Zugang” jetzt nicht nutze, fahre ich da wirklich nie hin.

Indien Reiseführer

Deswegen also gerade in meiner Shoppingbag gelandet: Reiseführer (und, ja, der schlimmste aller Klischee-Indien-Reiseführer ist auch dabei). Aktuelle Routenplanung: Chennai-Mahabalipuram-Pondicherry-Chennai-Cochin-Backwaters-Havelock-Chennai. Mehr ist einfach zeitlich nicht drin – weswegen ein paar echt spannende Dinge wie Ooty, Periyar, Trichy, Madurai, Bangalore, Mumbai und Mysore leider nicht auf dem Plan stehen. Ich muss mir definitiv kleinere Länder zum Reisen aussuchen – dann habe ich nicht immer das Gefühl, dass ich die Hälfte verpasse…

Leave A Response »