Ein bisschen Harmonie im Bad

Marita Wuensch 18. März 2007 2

Ein bisschen Harmonie kann ja nie schaden – deswegen habe ich gestern Pflegeprodukte aus der “Harmonie” Serie von Claire Fisher in meine Shoppingbag gepackt. Mit traditionellen chinesischen Naturextrakten. Ich fand, das hört sich einfach wunderbar pampering an, während es draußen nieselt und eigentlich den ganzen Tag nicht mehr richtig hell wird. Und weil Wochenende ist, habe ich mich zum großen Verwöhn-Programm ins Badezimmer verzogen. Gestartet habe ich mein Harmonie-Programm mit dem Reinigungspulver-  so was hatte ich noch nie gesehen, oder kennt jemand “Reinigungspulver”? Mir war das neu. Wie auch immer: Das Pulver mit Dang Gui (chinesische Angelika-Wurzel) und Gan-Cao (Süßholzwurzel) wird mit feuchten Händen verrieben, bis ein angenehm cremiger Reinigungsschaum entsteht, sehr angenehm das Ganze und die Haut spannt danach auch nicht so unangenehm wie sonst manchmal. Weil für mich ja nicht falsch sein kann, was für Cleopatra gut genug war, habe ich mir anschließend noch das Milchbad gegönnt. Mit Reiskeimöl – sehr fein! Als ich dann aus der Badewanne gekrabbelt bin, gab es schließlich noch die Tagespflege-Creme mit UVA/UVB Filter und Extrakten aus Dang Gui (chinesische Angelika-Wurzel) und Huai Hua (Sophora-Blüte) – die Creme ist angenehm leicht und hat außerdem keinen so intensiven Duft – das kann ich bei Cremes nicht leiden. Auf die neue Ausgeglichenheit!

Kontakt:
Produkte erhältlich über Apotheken
Web: www.clairefisher.de

2 Comments »

  1. anja 4. April 2007 at 14:01 -

    Reinigende “Pulverprodukte” gibt es z.B. auch von Kanebo (aus der Sensai-Serie der “Silk Peeling Powder”). Die reinigen ganz sanft und in der Tiefe und hinterlassen ein babyweiches, glattes Hautbild.
    Sind aber leider um einiges teurer als Claire Fisher-Produkte.

    Sonnige Frühlingsgrüße
    von der
    Schminktante

  2. Marita Wuensch 5. April 2007 at 19:14 -

    Hui, das hört sich spannend an, danke dir für den Tipp!
    Liebe Grüße, Marita

Leave A Response »