Kelly Bag für kleines Geld

Marita Wuensch 26. Februar 2007 0

Ganz ehrlich: Für eine echte Kelly Bag reicht es bei mir einfach nicht. Und selbst wenn: Bis mein Name auf der Warteliste bis ganz nach oben gerutscht wäre, wäre ich wahrscheinlich 74 Jahre alt. Da kommt es dann auf die Handtasche auch nicht mehr an. Rettung für kleines Geld verspricht da Anne-Marie Herckes. Die 27-jährige Luxemburger Modeschöpferin, mit vielen Preisen ausgezeichnet und selbst ein großer Taschen- und Shoppingfan, bringt die Kelly Bag finanzierbar auf den Markt. Ihre Spezialität ist die Miniaturisierung der Bekleidung. Klassiker wie die Hermès Kelly Bag, Converse Sneakers oder den Burberry Trenchcoat interpretiert sie auf ihre Weise und fügt sie als Schmuckstücke zusammen. Gefunden habe ich die kleinen Schmuckstücke für Label-Fans bei Daily Obsessions.

Kontakt:
Web: www.dailyobsessions.com

Leave A Response »