Flucht in die Sonne

Marita Wuensch 5. Januar 2007 0

In einem Baumhaus übernachten, tropfende Tränen weil das Curry so scharf ist, auf dem Weekend-Market kurz darüber nachdenken, ein Huhn zu kaufen, auf einem Elefanten durch den Wald schunkeln, bei der Massage leise wohlig seufzen, im Mietwagen panisch rechts ranfahren und den Mietwagen-Plan an sich verfluchen, zu Miniatur-Blüten geschnitzte Karotten-Stücke bewundern, mindestens 3 Röcke schneidern lassen, beim Bergstamm unterm Moskitonetz liegen, aus leeren Koffern volle machen. In 16 Tagen bin ich wieder zurück – und zeige euch dann, was in meiner thailändischen Shoppingbag so alles an exotischen Waren gelandet ist. Erfriert mir zwischenzeitlich nicht!’

Leave A Response »