Kundenservice macht meine Welt schöner

Marita Wuensch 2. Oktober 2006 2

Bei Douglas sind die Verkäuferinnen ja ohnehin immer sehr bemüht und umflattern einen wie ein tief in Parfum getunkter Kolibri. Am Freitag war ich mit meiner Freundin Franzi bei Douglas, weil sie eine sündhaft teure Chanel Maske kaufen wollte. Während ich auf einem Ledersessel darauf wartete, dass Franzi bezahlte, hechtete ihre Verkäuferin noch mal hinter der Kasse vor, durchquerte den Laden, kniete sich neben meinem Ledersessel hin und fragte mich, ob sie mir auch ein paar Pröbchen einpacken dürfte – ob ich denn lieber einen Duft oder Pflege hätte. Und packte mir dann zwei Guerlain Aqua Creme-Pröbchen in die Handtasche. Das nenn ich doch mal Kundenservice! (obwohl ich in dem Fall ja nicht mal Kundin war).

Als ich kurz darauf bei Görtz vier Paar Schuhe erstand (mein Lieblingsmodell ist das blaue hier) schenkte mir die Verkäuferin ungefragt noch eine Dose Imprägnierspray mit dazu. War mir ja fast schon ein bisschen unheimlich, so viel Service an einem Tag…

 

2 Comments »

  1. Janina 21. Januar 2007 at 23:41 -

    Wahnsinn! Der blaue Schuhe ist wirklich wunderschön, würdest du mir verraten wo der her ist und was man finanziell für ihn einplanen muss?!

    LG Janina

  2. Marita Wuensch 23. Januar 2007 at 06:24 -

    Hallo Janina,

    schön, dass er die auch gefällt, ist mittlerweile auch zu einem meiner Lieblingsstücke avanciert. Die Schuhe waren von Görtz und haben irgendwas zwischen 50 und 75 Euro gekostet, ist schon ein Weilchen her, deswegen kann ich mich leider nicht mehr an den genauen Preis erinnern. Wahrscheinlich gibt es sie deswegen auch nicht mehr – aber einen Versuch wäre es ja auf alle Fälle wert!

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Shopping
    Marita

Leave A Response »